Shizuka – 1 Jahr alt!

Und schon ist ein Jahr rum!

Kaum zu glauben! Vor genau einem Jahr habe ich den Blog offiziell veröffentlicht! Die ersten beiden Beiträge waren am 22. Dezember 2014 bereits geschrieben und bereit gelesen zu werden. (いらっしゃい、いらっしゃい & ~Japan diary – Night zero) Aber erst am 23. Dezember 2014 wurde auch die Facebookseite offiziell veröffentlicht. Ab diesem Tag ging dann alles sehr sehr schnell. Aufgrund von verschiedenen Foren und Gruppen auf Facebook – und meiner Freunde nicht zu vergessen!!! – erlangte mein Baby-Blog schnell an Likes und sogar an Lesern! Was mir besonders viel Freude bereitete! Was bringen mir großartige Likes, wenn sich keiner die Beiträge durchliest?

Das Jahr 2015 neigt sich bald dem Ende zu und ich kann sagen, dass es ein aufregendes und lehrreiches Jahr war. Ich habe viele Erfahrungen gesammelt, Gute wie auch Schlechte und keine davon möchte ich missen, denn sie helfen mir zu wachsen. Okay~ Ich werde jetzt keine Vorsätze aufzählen! Nur Danke sagen!

Danke dass ihr mir geholfen habt mein kleines Baby hier zu schaukeln! Es hat Spaß gemacht und ich bin mir sicher, es wird auch weiterhin Spaß machen!

 

ありがとうございます! Vielen Dank!

 

P.S.: Wer sich fragt was das auf den Cup Cakes bedeuten soll: „chúc mừng xinh nhất“ ist vietnamesisch und bedeutet „Alles Gute zum Geburtstag“. (An Ermangelung an passenden Bildern habe ich dieses Bild von meinem letzten Geburtstag genutzt. Aya-chan hat mir diese Cup Cakes gebacken gehabt ♥)

Shizuka 静

Vorheriger ArtikelJapan 2014 – Day twenty
Nächster ArtikelIch lebe noch!

Related Stories

Discover

NMNL Box August 2018

NMNL August 2018 Schon letzten Monat habe ich über das Unternehmen und meine erste NMNL...

Japan 2014 – Day four (Part 1)

Tag 4.1 Sakura und ich hatten nicht wirklich viel Schlaf im Bus bekommen. Trotzdem waren...

Yakitori – Mokunensan Teil 1

Yakitori Seit Anfang April ist Yakitori nun ein Sponsor meines Blogs. Anfangs war mir Yakitori nur als...

Japan 2014 – Day twentyone

Tag 21 Dieser Tag wurde halb von Shu für uns organisiert. Ich wollte unbedingt ins...

Japan 2014 – Day fifteen

Tag 15 Unser Tag fing früh an und zwar mit Packen. Tetsu hatte einen kurzen...

Thailand Diary – Day two (Part 1)

Tag 2 (Teil 1) Der vorige Tag ging ziemlich lang, da die anderen sehr euphorisch...

Comments

  1. Ich werde selbst nie nach Japan reisen, aber ich habe regelmäßig deinen Blog gelesen und mir die tollen Fotos angesehen. Ich wünsche dir frohe Weihnachten, einen guten Rutsch und weiterhin viel Spaß und Erfolg im neuen Jahr ^_^

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here