Japan Diary – Day eighteen

Tag 18 Ich hab mich ja ein bisschen davor gedrückt diesen Tag aufzuschreiben. Wir haben schon wieder zu viel an einem Tag erlebt... Kurz zusammengefasst waren wir an folgenden Orten: Kawasaki Warehouse, Yokohama, Roppongi (Tokyo). Sieht auf den ersten Blick...

Japan Diary – Day seventeen

Tag 17 Umzug war angesagt! Zum letzten mal auf unserer Reise mussten wir umziehen. Wenn ihr aufgepasst habt und mitgezählt habt, dann wisst ihr dass wir fünf verschiedene Unterkünfte hatten. Die in Nishi Shinjuku würde unsere sechste werden. Eigentlich wollte Shu, dass...

Japan Diary – Day sixteen

Tag 16 Wir mussten früh aufstehen, denn unser Ryokan in Atami hatte uns ein Asagohan (=Frühstück) zubereitet, dass in unserem extra Esszimmer auf uns wartete. Also standen wir früh auf und gingen wieder die verzweigten irrgartenartigen Flure entlang zum Esszimmer....

Japan Diary – Day fifteen

Tag 15 Unser Tag fing früh an und zwar mit Packen. Tetsu hatte einen kurzen Ausflug nach Kamakura geplant mit anschließender Entspannung in Atami in einem Ryokan. Tetsu und ich hatten Monate vorher schon über eine Übernachtung in einem Ryokan...
Tag 14 Zwei Wochen waren wir schon in Japan! Und seit ein paar Tagen erst zurück in Tokyo. Wieder verschlug es uns nach Asakusa, allerdings nur kurz, denn wir hatten vor mit der Fähre von Asakusa zum Hamarikyu Garten zu...
Tag 13 Viel haben wir an diesem Tag nicht gemacht. Auf dem Plan standen nur zwei Termine - Akihabara und mit Koji essen gehen. Warum nur diese zwei Punkte drauf standen? Naja, ich dachte mir in Akihabara gibt es genug...
Tag 12 Endlich sind die Klausuren wieder rum und ich kann mich wieder dem Bloggen widmen. Und das ist dringend nötig! Immerhin liegt der letzte Eintrag schon mehr als einen Monat zurück... Na dann los! Schon beim ersten Abend und am...
Tag 11 Ich hab lange nichts mehr geschrieben, was daran liegt, dass ich derzeit wieder in der Klausurenphase bin und außerdem noch andere Dinge zu erledigen habe. Gestern war ich allerdings mal Ramen essen! Und zwar im neuen Ramenshop Ramen...

Japan Diary – Day ten

Tag 10 Der Tag an dem wir den ganzen Tag in Osaka verbrachten und tatsächlich auch etwas unternommen haben. Nach den Bildern zu urteilen haben wir sogar ne ganze Menge unternommen. (Alles von den 23 Tagen im Kopf zu behalten...
Tag 9.3 Wow, da hat ein Tag es tatsächlich geschafft in drei Teile geteilt zu werden. Es geht in diesem Part um Osaka und dem HEP Five. Was HEP Five ist? HEP steht für Hankyu Entertainment Park und ist eine...

Recent Posts

Scotland Diary – Day two (Part 2)

Tag 2 (Teil 2) Mit dem Bus ging es Richtung Osten zum Culloden Battlefield (zu deutsch: Culloden Schlachtfeld)....

Scotland Diary – Day two (Part 1)

Tag 2 (Teil 1) Voller Elan verließen wir morgens unsere super tolle Unterkunft bei Bobby in Inverness! Wir...

Review: NMNL Box August 2018

NMNL August 2018 Schon letzten Monat habe ich über das Unternehmen und meine erste NMNL Box geschrieben. (NMNL...